Zweck

Ursprung und Vision

Sankt Nikolaus und der 6. Dezember haben in Egerkingen eine hohe Bedeutung und lange Tradition. Seit 70 Jahren werden von einem Verein Kinderbesuche anfangs Dezember organisiert. Die Chlausezunft wurde 1997 gegründet mit folgendem Zweck:

  • Die Pflege des christlichen Chlausen-Brauchtums in der Gemeinde Egerkingen, insbesondere den Besuch der angemeldeten Familien, bzw. deren Kinder am Chlausen-Tag.
  • Den Besuch betagter Einwohnerinnen und Einwohner von Egerkingen.
  • Das Brauchtum weiter zu fördern und auszubauen.  

Der Verein hat knapp 100 Mitglieder von der 13-jährigen Gesellin bis zum über 90-jährigen Ehrenmitglied. 

Der Spitrit eines Bischofs, der vor über 1500 Jahren gelebt hatte, inspieriert die Zunft, seine Botschaft der Solidarität und Nächstenliebe immer wieder neu zu inerpretieren.