Die Iffelen der Chlausezunft Egerkingen

"St. Jsidor"
Pate / Patin:
Isidor und Beatrix von Rohr - Felber
 

 
Hintergrundinformationen zum Motiv:

Sankt Jsidor

Isidor, geboren um 1070, war ein Bauer bei Madrid. Mit seiner Gattin
erfüllte er pflichtgetreu die Arbeit. Im Gebet fand er Trost und Hilfe in
Zeiten der Not. Für Hilfsbedürftige hatte er allezeit eine offene Hand.
Isidor starb am 15. Mai 1130. Sein Grab befindet sich in der St.
Andreas-Kirche zu Madrid.
Dargestellt in Bauernkleidern mit Landwirtschaftlichen Geräten, betend vor
einem Kruzifix, während Engel mit Stieren oder Pferden das Feld bearbeiten.